Ratschläge für das Mieten von Veranstaltungsräumen


Ratschläge für das Mieten von Veranstaltungsräumen
Bild: ©Ich-und-Du / pixelio.de

Eine Konferenz, ein Seminar oder ein Event steht an, wofür vorab wichtige Überlegungen anzustellen sind, um einen reibungslosen, stressfreien Ablauf des Ganzen zu bekommen. Wenn der Termin und die Thematik feststehen, geht es an die Detailplanung. Wichtig ist, dass genügend Leute Platz finden, andernfalls kann das Event ein Desaster werden. Ist die Teilnehmerzahl bekannt, gilt es, angemessene Veranstaltungsorte oder Locations zu finden, die eine passende Räumlichkeit vorzuweisen haben.

Es ist von Vorteil, wenn sich die Tagungsräume, die Sitzungsräume, die Konferenzräume oder der Saal, eventuell auch eine Halle, der Personenzahl anpassen, damit sich die Teilnehmer nicht verloren fühlen und alles zu weit auseinanderdriftet. Nicht alle Locations, die Räume anbieten, eignen sich dafür. Je nach Grund der Zusammenkunft ist es entscheidend, ob es in den Seminarräumen nur einen sitzenden Bereich einer Bestuhlung geben soll oder zusätzlich auch mit Tischen, um ein Mitschreiben zu ermöglichen. Wie die Bestuhlung im Einzelnen in den Tagungsräumen angeordnet werden soll, wird mit dem Vermieter besprochen. Die Webseite von PLACCES (s. Bild unten) ermöglicht das schnelle Finden und Vergleichen von Veranstaltungsräumen für jede Art und ist ein Muss für jeden Suchenden.

PLACCES

Vorteile und Arten von Veranstaltungsräumen?

Veranstaltungsräume sind die Räumlichkeiten, die es ermöglichen, dass sich einige wenige bis hin zu sehr vielen Menschen zeitgleich zusammenfinden können, um entweder Seminare, Konferenzen oder Events gemeinsam abzuhalten. Vorteil eines Veranstaltungsraumes ist, viele Menschen an einem Ort unterzubringen, wenn das eigene Platzangebot fehlt. Zudem kann man seine eigene Technik z.B. eine PowerPoint-Präsentation, Leinwand und vieles mehr anbringen, um sie vorzuführen. Bei der Vermietung durch ein Hotel fragen Sie bitte nach, ob nicht schon eine brauchbare Technik vorhanden ist. Das erspart Zeit des Aufbaus.

Es gibt verschiedene Veranstaltungsorte und Seminarräume und diese sollten individuell auf ihren Bedarf ausgerichtet sein. Zum einen gibt es die kleineren persönlicheren Konferenzräume, wenn sich die Zusammenkunft auf wenige Personen beschränkt. Der größere Raum ist erforderlich, wenn sich schon eine Gruppe zusammenfinden wird, aber ebenso bieten sich dafür auch Säle, Aulen oder Hallen an. Eine andere Variante ist eine Open Air Veranstaltung und um sich witterungsmäßig nicht abhängig zu machen, gibt es dafür Festzelte oder Pavillons.


Kommentar hinterlassen