Mention.net erhält Finanzierung


Mention.net erhält Finanzierung

Bei der Finanzierungsrunde im März geht der Mediendienst mention.net nicht leer aus. Wie aus Branchenkreisen bekannt wurde, konnte das französische Startup gleich zwei Investoren für das Geschäftsmodell begeistern. Die Unternehmen Alven Capital und Point Nine Capital investieren 800.000 Dollar in die Geschäftsidee.

In der Praxis ist mention.net (www.mention.net) bereits gut angelaufen und arbeitet dabei ähnlich wie der Google Dienst Google Alerts. Der Nutzer erhält hierbei Benachrichtigungen, wenn eine Suchanfrage im Web neue Ergebnisse liefert. Ob über das Fußballturnier oder Vereinsnachrichten – mention.net hilft selbst Geschäftsleuten, wiederkehrende Suchanfragen gezielt zu aktualisieren. In Deutschland sucht das Unternehmen Interessenten über den Ableger erwaehnung.de.

Die deutschen und französischen Investorengruppen sind überzeugt, dass der praktische Helfer auch im Bereich Mobile PC und für Smartphones ausbaufähig ist und stehen dem Jungunternehmen mit Know-How zur Seite. Betrieben wird das Tool von den Gründern Forest, Le Blanc, Elzière und Nickmanns in bislang 46 Ländern. Dank der Finanzierung sucht das Unternehmen einen weiteren Standort in den USA.


Kommentar hinterlassen